Zurück zur Gesamtübersicht

Eastpak Schultertasche Rusher- Zu den Produkten

Eastpak Schultertasche Rusher- Produktbeschreibung

Demzufolge ist eignet sich die Eastpak Schultertasche Rusher für Leute, die vielmehr in der Stadt unterwegs sind oder des Weiteren Ihren freizeitlichen Aktivitäten nachgehen. Mit den doppelten Reißverschlussfach lassen sich kleine Gegenstände wie Smartphones, Portemonnaie und andere Accessories perfekt unterbringen.

Fächer und Ausstattung

Das hintere Hauptfach, was noch mit einem Innenfach ausgestattet ist, ist mit einem jeweiligen Reißverschluss zugänglich. Außerdem besitzt diese Tasche vorne noch zwei Frontfächer, was auch mit einem Reißverschluss erreichbar ist. Dabei sind die Zipper zudem mit regengeschützten und reflektierenden Reißverschlussbändern ausgestattet.

Gurte

Allerdings kannst du mit dem verstellbaren Schultergurt dein Komfort nochmals optimiert einstellen.

Gewicht und Größe

Die Schultertasche Rusher ist zudem 23 cm hoch, 18 cm breit und 2 cm tief. Obenrein weist die Schultertasche ein Volumen von 1,5 Liter auf und wiegt demgemäß 145 g. Sein Material besteht aus Polyamid.

Nachteile

Demzufolge ist das Obermaterial verschleißarm und wasserabweisend aber nicht wasserdicht. Je nachdem kannst deine Eastpak Schultertasche auch durch regelmäßigen Einsatz wasserabweisender Mittel schützen. Trotz Regen bleiben deine Sachen im Inneren trocken und geschützt.

Eastpak Schultertasche Rusher – Daten

Höhe: 23 cm
Breite: 18 cm
Tiefe: 2 cm
Volumen: 1.5 Liter
Gewicht: 145 g
Material: Polyamid
Garantie: 30 Jahre

Eastpak Schultertasche Rusher – Eigenschaften

-Hauptfach und Innenfach mit Reißverschluss
-zwei Frontfächer mit jeweiligen Reißverschluss
-verstellbarer Schultergurt
-regengeschützte und reflektierende Reißverschlussbänder
-Material aus Kunstfaser
-Materialspezifikation aus Polyamid
-Innenmaterial aus Kunstfaser
-Materialeigenschaften sind wasserabweisend

Pflegehinweis der Eastpak Schultertasche Rusher

Dementsprechend kannst du bei sämtlichen Taschen den Schmutz genauso wie die Flecken mit einer milden Seife und mit einem Schwamm entfernen. Demzufolge kannst du starke Verschmutzung in der Wanne oder in der Dusche reinigen. Des Weiteren sind Rucksäcke und andere Taschen für die Waschmaschine meist nicht geeignet. Hänge danach deine Tasche demzufolge in einem gut belüfteten Ort auf, damit deine Tasche entsprechend vollständig trocknen kann. Zudem empfehle ich dir bei schwergängigen Reißverschlüssen ein Silikonspray. Somit kannst du die Tasche dann wieder leichter öffnen. Sobald du Beschädigungen an deinen Rucksack oder anderen Taschen hast, melde dich dementsprechend bei deinem Hersteller. Bedenke dabei auch die Garantiezeit.

Was machst du, wenn deine Tasche zwar wasserfest aber nicht wasserdicht ist ?

Du kannst deine Tasche entweder mit Hilfe wasserabweisender Mittel schützen oder es mit einer Regenhaube nachrüsten. Somit haben auch der Herbstnebel, der starke Regen und der Schnee anschließend keine Chance in die Tasche zu kommen. Hinweis: Demzufolge ist beim Kauf darauf zu achten, das der Regenschutz hierdurch auch mit Maßen und vor allem mit den Volumen kompatibel ist. Für entsprechend bessere Sichtbarkeit sollte der Regenschutz jedoch über reflektierende Elemente verfügen. Ist dabei die Regenhaube mit solchen Reflektoren ausgestattet und mit einer demgemäß grellen Farbe gehalten, ist die Person zumal als Radfahrer auch bei schlechter Sicht leicht zu erkennen. Nachdem du dich für eine Tasche entschieden hast, kannst du dir dementsprechend noch überlegen deine Tasche mit einer Regenhaube nachzurüsten.

Wasserabweisende Mittel

Demzufolge hast du auch die Möglichkeit, deine Tasche obenrein mit Hilfe wasserabweisender Mittel zu schützen. Dazu empfehle ich dir ein Hochleistungs-Imprägnierspray, dass für Jacken, Handtaschen und Rucksäcken geeignet ist. Achte demgemäß darauf, das du dieses Spray mit einem Abstand von 30 cm an die Materialoberfläche aufträgst. Die Anwendung sollte anschließend in belüfteten Räumen oder an frischer Luft erfolgen. Nachdem vollständigen Abtrocknen kannst du dieses Spray für weitere Taschen verwenden. Nachdem du die Tasche 12 bis 15 mal getragen hast, sollte der Schutz demzufolge aufgefrischt werden.

Schultertasche, Umhängetasche, Weekender oder ein Messenger Bag ?

Zudem sind Messenger Bags meist mit Schnallen versehen und lassen sich dementsprechend durch das Überschlagen von einem Teil der Tasche schließen. Außerdem sorgt die Tasche für mehr Ordnung im Tascheninhalt und ist obenrein mit einem bequemen Trägerriemen ausgestattet. Der Messenger Bag ist demzufolge perfekt für die Arbeit, für das Studium, die Schule und folglich auch als Laptoptasche gut geeignet. Die Schultertasche kannst du demgemäß ganz leicht einseitig über die Schulter tragen. Allerdings hast du im Gegensatz zu der Schultertasche, bei der Umhängetasche mehr Bewegungsfreiheit. Bei der Umhängetasche hast du schließlich ein verstellbaren Riemen, wo du entsprechend deine Tragemöglichkeit optimiert einstellen kannst. Der Weekender hingegen, eignet sich jedenfalls für Geschäftsleute oder für Leute, die folglich über das Wochenende verreisen. Demzufolge ist der Weekender handlicher und geräumiger als eine normale Tasche.

Bilder der Eastpak Schultertasche Rusher

Eastpak Schultertasche Rusher  Eastpak Schultertasche Rusher

 Eastpak Schultertasche Rusher Eastpak Schultertasche Rusher
Video

Zurück zur Gesamtübersicht